Impressum:

Diese Webseite wird betrieben von:

Jörg Reinholz

Hafenstr. 67
34125 Kassel

Telefon: 0561 3172277
Telefax: 0561 3172276
email: joerg.reinholz

@
fastix.org (Öffentlicher GnuPG-Schlüssel: joerg_reinholz_at_fastix.org.pub.asc)

Für diese Webseite ist redaktionell verantwortlich:

Jörg Reinholz

Hafenstr. 67
34125 Kassel

Telefon: 0561 3172277
Telefax: 0561 3172276
email: joerg.reinholz

@
fastix.org (Öffentlicher GnuPG-Schlüssel: joerg_reinholz_at_fastix.org.pub.asc)

Hinweis für Anrufer:

Anrufe oder Telefaxe ohne angezeigte Rückrufnummer werden automatisch abgewiesen. Hintergrund sind nicht nur Belästigungen durch Werbung sondern auch handfeste Bedrohungen, die offenbar mit meinen privaten Berichten über eine kriminelle Organisation zu tun haben.

Disclaimer:

Ich weise darauf hin, dass die Inhalte der Newsfeeds in die Verantwortung der jeweiligen Anbieter fallen. Diese werden von meiner Software nicht (dauerhaft) gespeichert sondern lediglich von den Servern des (gekennzeichneten und verlinkten) tatsächlichen Anbieters abgerufen, automatisch in ein anderes Format transformiert und dann ausgeliefert, eine Zwischenspeicherung (welche eine Verantwortung im Sinne des Medienstaatsvertrages begründet) erfolgt hierbei also nicht.

Datenschutz

(Angaben gemäß Art. 13 der Datenschutzgrundverordung/DSGVO)

1. Loggen Ihres Zugriffs

Zur Erkennung und zur Behebung von Fehlern auf dieser Webseite sowie zur Erkennung und zur Abwehr von Angriffen kriminellem Packs sammle und speichere ich (genauer: der Webhoster Variomedia AG in meinem Auftrag) im üblichen und erlaubten Umfang (Logfile) Daten, z.B. IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, abgerufene Seite, den sogenannten "referer". Dies erfolgt ohne die Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Diese Daten werden ausschließlich im Rahmen des vorgenannten Zwecks statistisch ausgewertet. Eine weiter gehende Verarbeitung dieser Daten findet nicht statt, insbesondere werden die Informationen nicht zu Werbezwecken genutzt oder gar weiter gegeben. Falls Sie sich aber so verhalten, wie man es bei Angriff vermuten würde, kann es aber sein, dass manuell ausgewählte Daten aus dem Logfile an Verantwortliche Ihres Zugangsanbieters gesendet werden um die (vermeintliche) Störung zu unterbinden und ggf. den (vermeintlichen) Störer ausfindig zu machen.

2. (Kein) Tracking

Ein "Tracking" der Zugriffe auf diese Webseite findet nicht statt. Falls Sie selbst Software (z.B. diverse "Brower-Toolbars", merkwürdige Browser) installiert haben, welche Ihre Seitenaufrufe ohne mein Zutun aufzeichnen und diese Daten irgendwelchen Dritten für merkwürdige Zwecke zur Verfügung stellen, dann ist das nicht nur irgendwie, sondern ganz konkret Ihr eigenes Problem - welches Sie schließlich auch selbst verursacht haben.

Über die von Ihrem UserAgent (Browser) gemäß dem HTTP-Protokoll gesendeten Bezeichnung (Zweck siehe oben, "1. Loggen Ihres Zugriffs"  hinaus findet keinerlei Ermittlung, Sammlung oder Weitergabe irgendwelcher Daten, insbesondere zu technischen Eigenschaften des abrufenden Rechners oder UserAgent (Browser) oder Ihres Verhaltens bei der Internetnutzung , Ihrer Person oder Ihres Aufenhaltortes statt.

3. Cookie

Ein technisch und also sachlich sinnvolles Cookie wird auf der Seite "Nachrichten" gesetzt - aber nur wenn Sie bestimmte Newsfeeds auswählen (und also von der Vorauswahl abweichen). Das Cookie beinhaltet die von Ihnen gewählten Newsfeeds und wird auf Ihrem Rechner (bis zu) 50 Tage lang gespeichert. Es dienst dazu, Ihnen die, von Ihnen gewählten Newsfeeds anzuzeigen. Dieses Cookie wird nicht zum Tracking eingesetzt. Dennoch könnten Sie theorethisch als Besucher wieder erkannt werden - falls Ihre Auswahl eindeutig ist. Eine Sie oder auch Ihren Browser identifizierende ID ("Identifikationsmerkmal") enthält dieses Cookie nicht.