Nachrichten

 
SPIEGEL ONLINE - Nachrichten

SPIEGEL ONLINE - Nachrichten


Menschenschmuggel: Das miese, lukrative Geschäft mit den Flüchtlingen

Bis zu 20.000 Euro zahlen manche Flüchtlinge an ihre Schlepper - und deren perfides Business boomt. Die Kriminellen arbeiten mit ausgeklügelten Systemen. Für die Fahnder sind sie kaum zu fassen.

Heidenau: Polizei kesselt hundert rechte Demonstranten ein

Trotz richterlichen Verbots haben sich Dutzende rechte Demonstranten am Freitagabend in Heidenau versammelt. Die Polizei kesselte die Gruppe ein und sprach für jeden Einzelnen einen Platzverweis aus.

Anschlag bei Hameln: Brandsatz mitten ins Idyll

Salzhemmendorf ist ein Ort der Ruhe und des Friedens, dachten die Einwohner. Hier geht man herzlich mit Flüchtlingen um. Dann flog ein Brandsatz, Kinder entkamen nur knapp dem Tod. Nun ist alles anders.

Flüchtlingsdebatte: Die Zeit des Augenzwinkerns ist vorbei

Wie schäbig sich Deutschland doch in den vergangenen Wochen gezeigt hat. Aber hinter taktierenden Politikern und pöbelnden Glatzen formt sich eine Front der neuen Ernsthaften: Die Ära des Ironischen ist endlich vorbei.

Krieg in Ostukraine: Merkel lotet Chancen für Ukraine-Gipfel mit Putin aus

In der Ostukraine wird wieder heftig gekämpft. Nach SPIEGEL-Informationen will Angela Merkel nun gemeinsam mit Frankreich einen neuen Anlauf für eine friedliche Lösung der Krise starten - bei einem Gipfel mit Wladimir Putin.

FOCUS Online

FOCUS Online


TV-Kolumne „Promi Big Brother“ - Jetzt duscht er wieder zuhause nackt: WM-Star Odonkor gewinnt „Promi Big Brother“

"Promi Big Brother" ist vorbei. Sat.1 verklärt die neueste Folge seiner geschlossenen VIP-Fernsehanstalt eilig zum Sommermärchen. Und lässt den Überraschungsstar des WM-Sommers 2006 auf's Siegrtreppchen.Von Focus Magazin-Redakteur Gregor Dolak

„Promi Big Brother“ im Ticker-Protokoll - WM-Star Odonkor schlägt Badboy Menowin - und gewinnt 100.000 Euro

Zwei Wochen lang saßen 12 Promis im Container ihre Zeit ab - Nacktalarm, Lästereien und Tränenausbrüche inklusive. Nun hat das Trauerspiel ein Ende, Fußballer David Odonkor setzte sich mit seiner ehrlichen Art gegen die Konkurrenz durch. Das Finale im Ticker-Protokoll.Von FOCUS-Online-Autorin Laura Gaida

Er ist 100 Meter lang - Sind Schätze an Bord? Zeichnung eines Sterbenden führte Männer zum Nazi-Zug

In Niederschlesien haben ein Pole und ein Deutscher nach eigenen Angaben einen Nazi-Zug gefunden. Möglicherweise verbergen sich in diesem Schätze. Polens Vize-Kulturminister will Fotos des Zuges gesehen haben. Angaben eines Sterbenden führten die Schatzsucher zu dem Zug.

Nach 45 Jahren Badespaß - Das Erlebnisbad Alpamare schließt in wenigen Tagen

Das Erlebnisbad Alpamare sorgte 45 Jahre lang für Badespaß und der Kurort Bad Tölz profitierte stets davon. Doch am 30. August ist damit Schluss. Die Gelder fehlen und die Besucherzahlen sind schon lange nicht mehr ausreichend.

Neue Auseinandersetzung in Heidenau - Vor Notquartier versammelt: Polizei kesselt 100 Rechte in Heidenau ein

In Heidenau ist es erneut zu Auseinandersetzungen zwischen rechten Demonstranten und der Polizei gekommen. Etwa 100 Rechte hatten sich zuvor nahe einer Notunterkunft für Asylsuchende versammelt. Die Polizei erteilte den Demonstranten Platzverbote.

STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick

STERN.DE RSS-Feed - Der Tag im Überblick


"Promi Big Brother 2015": David Odonkor stürmt auf den Promi-Thron

Gegen insgesamt zwölf Kandidaten setzte sich der ehemalige Fußballstar David Odonkor durch und gewann "Promi Big Brother 2015". Dafür nimmt er 100.000 Euro mit nach Hause. Désirée Nick ahnte das schon vorher.

Flüchtlingskrise: Polizei kesselt in Heidenau rechte Demonstranten ein

Das Versammlungsverbot im sächsischen Heidenau bleibt nach einer Eil-Entscheidung bestehen. Nur das Willkommensfest von Flüchtlings-Unterstützern durfte stattfinden. Die Ereignisse des Tages zum Nachlesen.

3:0 gegen Schalke: Wolfsburg kann es auch ohne De Bruyne

Der 3:0-Sieg des VfL Wolfsburg gegen Schalke ohne De Bruyne und Perisic ist eine Ansage der Mannschaft. Der Pokalsieger erklimmt zum Auftakt des 3. Spieltags in der Bundesliga für eine Nacht die Spitze.

Zweite Bundesliga: Quaschner rettet RB Leipzig einen Punkt bei "Eisern" Union

Bei RB Leipzig läuft es noch nicht rund: Gegen den 1. FC Union erreichte der Aufstiegsfavorit nur ein Unentschieden. Der Bundesliga-Absteiger SC Freiburg setzt sich in der 2. Bundesliga oben fest.

Dieser Bulle verleiht wirklich Flügel

Die Bilder des Tages führen durch die ganze Welt - und erzählen mal von großen, mal von kleinen Dingen.  


      ZEIT ONLINE: ZEIT ONLINE Startseite

ZEIT ONLINE: ZEIT ONLINE Startseite


Willkommensfest: Das erste kleine Glück in Heidenau

Tagelang haben sich die Flüchtlinge kaum aus ihrer Unterkunft getraut – aus Angst vor dem rechten Mob. Das änderte sich kurz. Auf dem Fest wurde auch Politik gemacht.

Fußball-Bundesliga: Wolfsburg gewinnt zu Hause gegen Schalke

Wolfsburg siegt gegen bemühte Schalker und setzt sich vorerst an die Tabellenspitze. Auch ohne De Bruyne und Perisic dominierten die Vizemeister der letzten Saison.

Sigmar Gabriel: Der Klartext-Kümmerer

Keine schlechte Woche für den SPD-Chef: Beim Thema Flüchtlinge punktet er mit Emotion und klaren Worten gegen Merkel. Doch auch er weiß nicht, wie es weitergeht.

Klimawandel: Marokko lechzt nach Wasser

Marokko ist heiß und trocken. Bald wird es noch heißer, noch trockener werden. Das Land will den Problemen mit Wirtschaftswachstum entkommen. Doch das hat Tücken.

Gottesdienst: Messen für die Massen

Der Trauergottesdienst ist zum medialen Großereignis geworden. Nach großen Katastrophen sind die Kirchen voller als an Weihnachten. Wie soll die Kirche damit umgehen?


	n-tv.de - Startseite

n-tv.de - Startseite


Hass auf Flüchtlinge und Politiker: De Maizière sieht "Verrohung" der Asyl-Debatte

Die zunehmende Aggressivität in der Rhetorik von Asylgegnern - vor allem im Internet - sieht Bundesinnenminister de Maizière mit Sorge. Er fürchtet er eine zunehmende "Verrohung". SPD-Chef Gabriel befürchtet zudem ein Abdriften der "Mitte der Gesellschaft".

US-Polizei bekommt grünes Licht: Bewaffnete Drohnen gegen Menschen

Gesetzeshüter im Bundesstaat North Dakota dürfen künftig bewaffnete Drohnen einsetzen. Das Gesetz stößt auf viel Kritik. Es ist angeblich auf den letzten Metern nochmals deutlich verschärft worden.

De Bruyne kaum vermisst: Wolfsburg fertigt Schalke locker ab

Kevin De Bruyne verlässt den Klub - na und? Auch ohne seinen fast verkauften Superstar spielt der VfL Wolfsburg stark auf und überrollt überforderte Schalker. Das Ergebnis fällt deutlich aus.

Krachende Niederlage im Basketball: Franzosen zerlegen deutsche Mannschaft

31 Punkte hintereinander, ein Halbzeitstand von 50:19 - die französische Basketball-Nationalmannschaft spielt das deutsche Team um Dirk Nowitzki und Dennis Schröder völlig an die Wand.

"Zu 99 Prozent sicher": Radarbilder zeigen "Nazi-Zug"

Das südliche Polen steht womöglich kurz vor der spektakulärsten Entdeckung der jüngeren Geschichte: Im Boden zwischen Breslau und dem früheren Waldenburg liegt tatsächlich etwas von der Größe eines "Panzerzugs".

Top News

Top News


Flüchtlingsfest in Heidenau - Als die Antifa Herrn Ulbig verjagte

Und es fand doch statt, das Willkommensfest in Heidenau. Unter den Teilnehmern war auch Sachsens Innenminister, der das Fest eigentlich verbot. Für die Antifa wurde er damit zum Buhmann.

Tote Flüchtlinge in Österreich - Erst der Schock, dann die Fragen

Der Fund von mehr als 70 Flüchtlingsleichen in einem Lastwagen schockiert ganz Österreich. Forderungen werden laut, den "Wahnsinn" zu stoppen. Doch ein Rezept hat bisher niemand.

Kampf gegen Alkohol-Exzesse - Drogenbeauftragte will Nacht-Verkaufsverbot

Deutschlands Drogenbeauftragte will den Kauf von Alkohol erschweren. Ein Nacht-Verkaufsverbot ist für Marlene Mortler eine gute Idee. Beim Thema Cannabis bleibt die Drogenexpertin hart.

Steigen die Gebühren? - Öffentlich-Rechtliche wollen deutlich mehr Geld

ARD, ZDF und Deutschlandradio wollen höhere Rundfunkgebühren. "Gute Programme kosten Geld", heißt es zur Begründung. Allein Das Erste will fast 100 Millionen Euro extra - pro Jahr.

Rätsel um Flug MH370 - Deutsche Forscher finden Hinweise auf Absturzgebiet

Nach der verschollenen Boeing 777 von Flug MH370 ist möglicherweise Tausende Kilometer vom wahren Absturzort entfernt gesucht worden. Darauf deuten Analysen deutscher Experten hin.

taz.de - taz.de

taz.de - taz.de


Kommentar Heidenau: Beschämend und abstoßend

Tote Flüchtlinge in Österreich: Massengrab Lastwagen

Zehn Jahre nach Hurrikan „Katrina“: „Einfach so weg“

Kolumne Der Rote Faden: Kein Rassist, aber ...

Theater und Fußball: Rote Löwen sollen leben

Top - Themen - Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport

Top - Themen - Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport


Hasstiraden im Netz: Gabriel und de Maizière warnen vor Verrohung im politischen Umgang

Vizekanzler und Innenminister sind sich einig: Hass und Politikverachtung, besonders im Netz, nehmen besorgniserregende Ausmaße an.

Nach Willkommensfest: Polizei kesselt rechte Demonstranten in Heidenau ein

Das Versammlungsverbot schien sie nicht zu beeindrucken: Etwa 100 Asylgegner erhalten einen Platzverweis von der Polizei.

Bundesliga: Wolfsburg schlägt schläfrige Schalker

Die Wolfsburger zeigen, dass sie auch ohne Kevin De Bruyne gewinnen können. VfL-Manager Klaus Allofs äußert sich zum bevorstehenden Wechsel des Belgiers.

Flüchtlingskrise: Eine Woche, die Europa verändern wird

Grausiger Fund in einem Schleuser-Lkw, brennende Flüchtlingsheime in Deutschland und das Mittelmeer als Massengrab. Auf all das haben Brüssel und Berlin noch keine Antwort.

Nach Willkommensfest: Versammlungsverbot für Heidenau teilweise bestätigt

Dank eines Eilantrags vor Gericht konnte ein Fest für Flüchtlinge in Heidenau trotz Verbots stattfinden. Andere Veranstaltungen soll es dieses Wochenende nicht geben, entschied nun die höhere Instanz. …

heise online News

heise online News


IT-Wirtschaft erntet scharfe Kritik für TiSA-Unterstützung

Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation moniert, dass Konzerne wie Google oder IBM und IT-Lobbyverbände das geplante Dienstleistungsabkommen TiSA und den damit verknüpften Datenfluss befürworten.

Schwedischer Hacker Warg eine Minute auf freiem Fuß

Keine Ruhe für den Pirate-Bay-Gründer Gottfrid Svartholm Warg: Nachdem er eine Haftstrafe in Dänemark abgesessen hat, wartet nun ein schwedisches Gefängnis auf ihn. In beiden Fällen wurde er wegen Hackerangriffen verurteilt.

IFA: HTC Vive: Virtual-Reality-Brille erst 2016 in "größeren Stückzahlen" verfügbar

Die HTC Vive, eine von HTC und Valve entwickelte VR-Brille, war bislang für Ende des Jahres angekündigt. Nun rudert HTC dezent zurück: "Größere Stückzahlen" gebe es erst nächsten Jahr.

Nach dem Hack: Chef von Ashley Madison tritt zurück

Noel Biderman, Chef des gehackten Seitensprung-Portals Ashley Madison, nimmt seinen Hut. Einen Nachfolger gibt es noch nicht, der nach dem verheerenden Leak von Kundendaten und internen E-Mails wieder aufräumen könnte.

Windows 10: Insider-Build 10532 mit einheitlicheren Kontextmenüs

Microsoft hat wieder einmal eine neue Ausgabe von Windows 10 für Teilnehmer des Betaprogramms "Windows Insider" veröffentlicht. Drin sind in erster Linie ein paar kosmetische Korrekturen.

law blog

law blog


Zu schnell durchsucht

Nicht sensibel genug war die Berliner Staatsanwaltschaft, als sie eine Berliner Zeitungsredaktion durchsuchen ließ. Das Bundesverfassungsgericht erklärt die Maßnahme in einem heute veröffentlichten Beschlüssen für rechtswidrig. Das Gericht stellt klar: Durchsuchungen in Redaktionen sind nur dann zulässig, wenn sich ein …

Rufen Sie noch mal an

Ich kann es anhand meiner Notizen und des Schriftverkehrs rekonstruieren: In der Strafabteilung eines Amtsgerichts hier im Ruhrgebiet gibt es jetzt schon zum dritten Mal eine neue Richterin. Und zwar innerhalb von zweieinhalb Monaten. Bei diesem Wechsel-Tempo ist es fast …

Apple verliert Patent auf Wischgeste

Das Patent, mit dem sich Apple eine Wischbewegung auf dem Smartphone zur Entsperrung des Geräts exklusiv sicherte, ist in Deutschland unwirksam. Der Bundesgerichtshof gab einer Klage von Motorola in letzter Instanz statt. Gestritten wurde in dem Verfahren vor allem darum, …

Parteien dürfen Bewerber ablehnen

Politische Parteien müssen nicht jeden aufnehmen. Vielmehr steht es ihnen frei, Aufnahmeanträge abzulehnen. Parteien müssen auch nicht begründen, warum sie jemanden nicht aufnehmen wollen. Das hat das Landgericht Trier entschieden. Geklagt hatte ein Mann, den eine Partei nicht haben wollte. …

Bier ist nicht „bekömmlich“

Bier darf nicht als „bekömmlich“ beworben werden. Das Landgericht Ravensburg untersagte einer Privatbrauerei aus Baden-Württemberg jetzt die Reklame mit dem Slogan. Das Gericht sieht in der Anspreisung „bekommlich“ eine positive gesundheitsbezogene Aussage. Diese sind nach EU-Recht aber nur erlaubt, wenn …