Wie Suchmaschinenoptimierung nicht funktioniert

Viele Anbieter einer Suchmaschinenoptmierung bieten für gutes Geld ein sogenanntes Linkfarming an. Es handelt sich dabei um eine Methode, die durchaus mit der Verwendung einer Brechstange zu vergleichen ist.

Das hat durchaus einen Effekt, aber nur einen sehr kurzfristigen, da die Betreiber von Suchmaschinen mit derartigen Methoden der Suchmaschinenoptmierung durchaus vertraut sind und diese auch berücksichtigen. Das bedeutet: Mit ausgefeilten Algorithmen werden diese Linkfarmen entdeckt und dann nicht mehr berücksichtigt. Zugleich handeln sich die so  optimierten Webseiten eine dauerhaft negative Bewertung durch die Suchmaschinenbetreiber ein, werden in den Ergebnisseiten nicht oder weit hinten gelistet.

Auf gut deutsch:

Wer auf Anbieter setzt, die derlei Methoden verwenden, der wirft sein Geld zum Fenster hinaus. Optimiert wird nur das Einkommen dieser Anbieter, die eigene Webseite kann hinsichtlich der Findbarkeit dauerhaft Schaden nehmen.

Diese Sorte Anbieter stammt übrigens oft aus dem Porno-Geschäft - und mindestens einer hat sich schon beklagt, weil ich mit weniger Aufwand bessere und dauerhaft bessere Ergebnisse erziele.


Weitere Informationen in diesem Bereich: